"Als ich wieder in die Schule kam, verhielten sich meine Klassenkameraden ganz normal. Sie taten so als ob nichts geschehen wäre."

Erzählte ein 13 jähriges Mädchen nachdem ihre Mutter gestorben war.
Oft wird vielleicht von Dir erwartet "so zu tun, als wäre nichts geschehen". Bei den Gleichaltrigen findest Du selten Gesprächspartner für Deine Trauer und Erwachsene sind oft überfordert Dein Verhalten zu verstehen und Dich zu unterstützen.

Mit dieser Seite möchten wir

* Dir verschiedene Möglichkeiten anbieten auf Deine Art Deinem Schmerz Ausdruck zu geben

* Dich mit anderen Kindern und Jugendlichen zusammenbringen, die auch traurig sind und Kummer haben

* Dir die Möglichkeit geben, Gesprächspartner zu finden

* Dir zeigen, dass Du nicht alleine bist

* Dir Bücher und CDs empfehlen, die Dir in der schlimmen Zeit der Trauer weiterhelfen können

* auch Deinen Eltern, Erziehern u.a. Hilfsmöglichkeiten geben, sich über "Kinder und Trauer" zu informieren und sich über ihre Erfahrungen mit anderen auszutauschen und Medien für die Trauerarbeit mit Kindern zur Verfügung stellen

Wir hoffen, dass Dir diese Seite hilft, mit Deiner Trauer richtig umzugehen.
Und nun tritt ein! Du bist willkommen!

Kerstin Müller
Redaktion

Adolf Pfeiffer
Dipl. Theologe